Betrieb

Das Besondere an dem geplanten Kletter- und Vereinszentrum ist, dass es als Treffpunkt für alle Vereinsmitglieder dienen und jedem zur Verfügung stehen soll. Deshalb wird es ein besonderes Betriebsmodell geben. Die umzäunte Anlage wird mit einem automatisierten Eintrittsystem (ähnlich wie in einem Schwimmbad) ausgestattet. Grundsätzlich bekommt jedes Mitglied der Sektion Wangen des Deutschen Alpenvereins durch Scannen des Mitgliedsausweises an einem Automaten Zutritt auf das Gelände. Wer zum Klettern kommt, kann Jahreskarten, Zehnerkarten und Einzeleintritte an diesem Automaten oder über einen Webshop über das Handy erwerben und bekommt so ebenfalls Zutritt auf das Gelände. Um kontrollieren zu können, dass die Klettersportler einen Eintritt erlöst haben, werden beim Eintritt Tickets gedruckt, die sichtbar am Klettergurt angebracht sein müssen. Zuwiderhandlungen können zur Anzeige gebracht werden. Der Zutritt kann ganzjährig erfolgen, außer die Anlage wird für Sonderveranstaltungen von der Sektion benötigt. Dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.